Led-Strips Verlegehilfen

Zusatzequipment für die Verlegung von Ledbändern.

Verlegung ohne zusätzliche Hilfen

Ein Ledband lässt sich prinzipiell leicht, auch ohne Zusatzhilfen verlegen. Mit Hilfe der rückseitigen Klebefolie wird es aufgeklebt. Am Anfang und Ende einer Rolle sind meist Kabel angelötet, die man gleich verwenden kann um das Ledband an den Trafo anzuschliessen. Schon leuchtet es. Verwendet man ein Stück aus der Mitte, so kann man einfach an die am Strip markierten Stellen ein Kabel mit einem kleinen Lötpunkt anlöten.



Stecker für Ledbänder

Um sich die Lötarbeit zu ersparen gibt es Clip-Stecker. Diese werden an eine Schnittstelle des Ledbandes geclipst. Es gibt sie für 8mm Ledbänder, für 10mm Ledbänder und manche Modelle auch für RGB. Findet man auf beiden Seiten diese Clips, dann können damit 2 Ledbänder verbunden werden. Es gibt eine gerade Version, mit der man mehrere Bänder nahtlos aneinanderlegen kann, aber auch 90° Winkel, T-Stücke etc.

Verkabelungsclips haben am anderen Ende entweder blanke Drähte zru Verkabelung oder auch Standardstecker für Netzgeräte.

Einsetzen kann man diese Clips an den markierten Schnittstellen, also normalerweise jedes 3. Led.

Alu - Monageleisten

In manchen Shops erhält man Aluleisten, in in die man einen Ledstrip stecken kann. Die Aluleiste lässt sich schrauben etc. und ist so besonders gut und sicher zu montieren. Gerne verwendet wird so etwas z.B. im Möbelbau.

Impressum --- © Ledstrips.at --- Alles über den flexiblen Ledstrip