Ledstrip Dimmer

Ledstrips lassen sich mit der richtigen Ausrüstung auch dimmen.

Einfärbige Ledstrips kann man dimmen. Man schaltet dazu zwischen Netzgerät und Ledstrip einen Dimmer. Der Anschluss ist unkompliziert. Den Dimmer kann man je nach Ausführung direkt am Gerät oder per Fernbedienung dimmen. Bei billigen Dimmern sind die Fernbedienungen selten codiert, weshalb man innerhalb der Reichweite der Fernbedienung nur einen Dimmer einbauen sollte.

Zum Dimmen sei bemerkt, dass die Wirkungsgrade von Dimmern meist sehr schlecht sind. Es ist also keinesfalls so, dass ein Dimmen auf die halbe Lichtstärke auch die Hälfte an Stromverbrauch bedeutet. Obwohl Leds hier sogar recht günstige Eigenschaften ausweisen, kann es keinesfalls das Ziel sein zu starke Ledbänder einzusetzen und diese dann ständig zu dimmen. Das wäre pure Energieverschwendung! Besser ist es sich vorher die benötigte Lichtstärke gut zu überlegen und abzuschätzen und seine Ledstrips danach zu dimensionieren.

Man kann Ledstrips nicht mit einem "normalen" Dimmer dimmen!

Leistung des Led-Dimmers

Der Dimmer kann eine gewisse Leistung schalten. Liefert der Dimmer z.B. 6A mit 12V, so lassen sich 72 Watt (6 x 12) ansteuern. Man sollte man also einen 72 Watt Strip ordentlich bedienen können.

Impressum --- © Ledstrips.at --- Alles über Ledstrips und Dimmer